Persönliche Arbeiten

Galerie

____________________________

Intuitiv Malen

Intuitives Malen bedeutet für mich, malen von der Quelle. Absichtslos male ich ohne jegliche Vorstellung, wo immer mich das Bild hinführen mag. Ich stelle mich in den Dienst des Bildes und beobachte, was für Spuren durch meine Hände entstehen.

Figuren, Formen, Wesen und Welten tauchen auf, im Wissen, dass sich alles immer wieder verändern kann, bis ich spüre, dass das Werk beendet ist.

Mandalas

Mandala malen bedeutet für mich Psychohygiene. Im Jahre 2007 habe ich beim Pendeln im Zug begonnen, Mandalas zu entwerfen und mit ganz feinen 0,4 mm Stabilostiften auszumalen. Seither habe ich nicht mehr mit dem Malen aufgehört, das Malbuch begleitet mit auf allen Reisen, im Urlaub und manchmal sogar bei der Arbeit.

Overpainted Mandalas

Meine Mandalas haben sich im Laufe der Jahre verändert, sie sind freier geworden und aus der Struktur des klassischen, zentrierten Mandalas ausgebrochen. Auch habe ich metallige Farben schätzen gelernt, die einen zusätzlichen Glanz und Zauber einfliessen lassen.

Colored paper with Mandalas

Die letzte Serie meiner Mandalas entstand auf bereits farbigem Hintergrund. Die metalligen Farben ziehen sich wie eine Struktur über die Untergrundbilder. Es gibt nichts zu überlegen, meine Hände malen frei von irgendwelchen Vorstellungen, das auf was sie gerade Lust haben.